Project

Wanderausstellung "Anne Frank - eine Geschichte für heute"

Sources

Die Wanderausstellung wird in Regel vier  Wochen an einem Ort gezeigt.

Interessierte wenden sich an:

Anne Frank Zentrum,
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin,
Tel. 030 2888 656-21, -00
zentrum [at] annefrank [dot] de
 

Projekte mit Wanderausstellungen zu Anne Frank sind besondere Ereignisse, an denen sich viele Menschen unmittelbar beteiligen. Die Projekte regen an zur Auseinandersetzung mit Geschichte, aber auch mit Themen wie Demokratie und Menschenrechten. Jugendliche haben hier eine besondere Möglichkeit, sich zu engagieren. So gehören Anne Frank Wanderausstellungen zu den wichtigsten Beispielen für ein aktives Eintreten gegen Rechtsextremismus in Deutschland.

Unsere große Wanderausstellung "Anne Frank - eine Geschichte für heute" richtet sich überwiegend an Jugendliche und Schulklassen. Sie wurde bereits in vielen Gemeinden Deutschlands zum Erfolg. Der bewährte pädagogische Ansatz »Jugendliche begleiten Jugendliche« ermutigt dabei zu einer aktiven Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart, die sich an den Interessen Jugendlicher orientiert.

Das Anne Frank-Ausstellungsprojekt basiert auf der Idee eines lokalen Trägerkreises, an dem sich verschiedene Institutionen, Gruppen und Einzelpersonen beteiligen. So kann jeder seine Ressourcen und Perspektiven
effektiv einbringen. Die Zusammenarbeit bezieht sich auf die inhaltliche,  organisatorische sowie finanzielle Vorbereitung und Durchführung des Projekts.

Die Ausstellung »Anne Frank - eine Geschichte für heute« wird in zwei unterschiedlichen Formaten gezeigt.

Das Pavillonsystem, bestehend aus sechs großen Pavillons, die aus räumlich gruppierten Text- und Bildtafeln und je einer Dachkonstruktion zusammengesetzt sind. Dieses System benötigt eine Raumfläche von mindestens 200 qm und eine Raumhöhe von 3 m.

Das Bannersystem eignet sich für kleinere Räume. Es besteht aus 54 Paneelen, die mit Hilfe von Rahmen im Raum aufgestellt oder auch an die Wand gehängt werden können. Es benötigt etwa 150 qm helle oder gut beleuchtbare Stellfläche, wobei die Aufteilung auf mehrere Räume möglich ist. Die Raumhöhe muss mindestens 2,20 m betragen.

Das Leistungspaket des Anne Frank Zentrums enthält u.a.: Miete für vier bzw. sechs Wochen, Transport, Versicherung, Auf- und Abbau, Vorbereitungsgespräch vor Ort, Beratung, Material für Öffentlichkeitsarbeit, 1.000 Flyer, mindestens 200 Plakate, Teilnahme an der Eröffnung, CD-ROM, weitere Exponate, Kommissionsware für Büchertisch. Ebenfalls enthalten sind ein 2-tägiges Trainingsseminar für Ausstellungsbegleiter/-innen, ein Feedbackseminar sowie eine 1-tägige Lehrerfortbildung. Zu allen Seminaren reisen die Leiter/-innen aus Berlin an und bringen umfangreiches, kostenloses Material für alle Teilnehmer/-innen mit.

Das gesamte Leistungspaket kostet für das Pavillonsystem 9.000 Euro, für das Bannersystem 7.000 Euro. Das Anne Frank Zentrum berät Sie gerne beim Aufbau eines Kosten- und Finanzierungsplans.

 

Add comment

CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.