Themen

Tagung besorgt.konservativ.rechts. Interdisziplinäre Auseinandersetzungen mit neueren rechten Hegemoniebestrebungen

Die gegenwärtige gesellschaftliche Situation in Deutschland scheint so bipolar wie seit langem nicht.

Praktikum: Föderreferat des DPJW im Büro Potsdam

Wir suchen eine Praktikantin oder einen Praktikanten für einen dreimonatigen Einsatz im Förderreferat des DPJW im Büro Potsdam für folgende Termine:

Call for participation: Localization of videotaped testimonies of victims of National Socialism in educational programs

This workshop aims to connect international practitioners who work with videotaped testimonies of victims of National Socialism.

Jugendseminar: Sinti und Roma in Europa. Identität, Geschichte, Erinnerung

Im Seminar erforschen wir gemeinsam die Prozesse der Entrechtung, Verdrängung und Ermordung der Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus sowie die Gestaltung der Erinnerung an diese

Das Schicksal der europäischen Roma und Sinti während des Holocaust

Im Web-Seminar werden die Verfolgungsgeschichte und die Ermordung an den europäischen Roma und Sinti diskutiert und die gleichnamige Webseite vorgestellt, die Bildungsmaterial zu diesem Thema enthält.

Internationale Multiplikator/innenfortbildung: Wege der Geschichtsvermittlung an historischen Orten

Wege der Geschichtsvermittlung an historischen Orten neu gedacht aus der Perspektive der „Neue Bildung / Education nouvelle“.

Third Edition Auschwitz Teachers Training

Escape2Poland in cooperation with the Auschwitz Museum are currently accepting applications teachers and other professionals for the Third Edition of Auschwitz Teachers Training, which is to take p

History, Memory and European Identity

The 10th annual conference of the History of European Integration Research Society (HEIRS) will take place at Maastricht University (NL) from 5-6 June 2014.

Workshop and CfP: The diaries of Anne Frank. Contextualisation - Reception - Representations

Seventy years after the end of the Second World War our knowledge about the war and the Holocaust is based upon a wide variety of sources and a rich range of historiographies.

Syndicate content